CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Die Arzneimitteldatenbank: Eine für alle?

27. Juli 2021
Praxissoftware auf dem Laptop

Was denselben Namen trägt, muss doch auch denselben Inhalt haben? Oder anders gesagt: Wo Arzneimitteldatenbank draufsteht, muss doch dann auch überall dieselbe Arzneimitteldatenbank drinnen sein?
Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht. Warum es unterschiedliche Arzneimitteldatenbanken gibt und worin diese Unterschiede bestehen, lesen Sie hier im Teil 2 unserer Know-How-Reihe "5 Dinge, die ein Produktmanager wissen muss".

IFA und ABDATA

Zunächst sollten Sie wissen, dass sowohl beim Arzt als auch in der Apotheke eine Software genutzt wird. Und damit endet dann auch schon die Gemeinsamkeit in diesen beiden Berufsgruppen. Denn während es beim Arzt in erster Linie um Diagnostik und Medikation geht, steht in der Apotheke die Präparatsausgabe an erster Stelle. Daher ist es nur eine logische Konsequenz, dass auch die verwendeten Datenbanken in ihren Inhalten und Anforderungen unterschiedlich sind. Die Daten für die Arzneimitteldatenbank speisen sich aus den Stamm- und Rohdaten der IFA in Frankfurt. Der Apotheker erhält alle wichtigen Informationen aus der ABDATA-Datenbank.

Gesetzliche Anforderungen

Und nicht nur die Datenquellen unterscheiden sich. Für die Informationen in der "Arzt-Arzneimitteldatenbank" gelten außerdem die gesetzlichen Vorschriften des Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetzes (AVWG). Und hier liegt zugleich der wichtigste Unterschied zwischen den beiden Systemen: Da die "Apotheken-Arzneimittel-Datenbank" nicht an die Anforderungen des AVWG gebunden ist, erhält die PTA hier Original-Fachinformation – der Arzt dagegen muss mit Wirkstoffprofilen arbeiten.

Expertentipp

Der wesentliche Unterschied zwischen der Arzneimitteldatenbank des Arztes und der des Apothekers liegt in den dargestellten Informationen. Je nachdem, welche Ziele Sie mit Ihrer Pharma-Kommunikation verfolgen, sollten Sie diesen Fakt niemals aus den Augen verlieren. Und wer weiß, vielleicht entdecken Sie dadurch bisher ungenutzte Kommunikationspotenziale!

Verwandte Artikel
Impressum